Neues Girokonto

Von einem Girokonto sind immer mehr Verbraucher überzeugt. Das Konto kann zu jeder Zeit und flexibel genutzt werden und die Zahlungsabwicklung funktioniert unkompliziert und schnell. Mit Hilfe von dem Girokonto können sämtliche Bankgeschäfte ohne Probleme verwaltet werden. Sehr wichtig bei dem Girokonto sind die Kontoführungsgebühren. Zum Teil werden immer mehr Girokontos angeboten, wo es eine kostenlose Kontoführung gibt. Zum Teil gibt es Institute, wo die Kontoführungsgebühr nur wegfällt, wenn auf dem Konto monatlich ein Mindestbetrag eingezahlt wird. Zu prüfen ist immer, ob die Kontoauszüge und auch die EC-Karte kostenlos sind.

Was ist bei einem Girokonto zu beachten?

Sehr wichtig ist natürlich immer das Automatennetz. Es sollten immer ausreichend Bankautomaten vorhanden sein, damit immer Bargeld abgehoben werden kann. Die Bank kann alternativ auch ein Mitglied von einem Bankenverbund sein. Es kommt dann auch bei institutsfremden Automaten nicht zu Gebühren. Sehr wichtig ist auch, dass die Bargeldversorgung im Ausland ohne Probleme funktioniert. In manchen Fällen gibt es auch ein Girokonto mit Guthabenzinsen. Oftmals sind hier die Zinsen an die Kombination aus Tagesgeld- und Girokonto gekoppelt. Wenn Sie mehr erfahren wollen, lesen Sie den Girokonto Test 2016. Nicht selten wird auch das Girokonto an sich verzinst und die Zinsen können monatlich, vierteljährlich oder jährlich ausgezahlt werden. Festgeld oder Tagesgeld bieten in der Regel allerdings höhere Zinsen. Ein Girokonto kann immer auch mit einem Dispokredit ausgestattet sein. Jeder Bankkunde hat dann die Option, dass er das Konto monatlich bis zu einem gewissen Rahmen überzieht. Hier ist jedoch zu beachten, dass die Dispozinsen meist sehr hoch ausfallen.

Wichtige Informationen zu dem Girokonto

Wer sich für ein Girokonto interessiert, der muss sich überlegen, ob er Online-Banking oder eine Filiale wünscht. Jeder kann heute zwischen Filial- oder Direktbank wählen. Die Direktbanken bieten nur die Möglichkeit, dass die Geschäfte online abgewickelt werden. Für die Beratungen gibt es hier eine Hotline oder ein Kontaktformular. Bei der Filialbank können die Geschäfte am Schalter durchgeführt werden und es kann ein Onlinekonto eröffnet werden. Viele Institute bieten heute zu dem Girokonto auch eine Kreditkarte mit an. Die Kosten und die Bedingungen sind immer abhängig von einer Bank. Im Finanzwesen ist das Girokonto heute das Basisprodukt. Von jeder Bank wird das Konto in der heutigen Zeit für gewöhnlich angeboten. Mit Hilfe von einem Schüler- oder Taschengeldkonto können schon Kinder erste Erfahrungen sammeln. Später dient dieses Konto dann meist als Gehaltskonto oder auch als Voraussetzung für den Mietvertrag. Alle Banken bieten verschiedene Konditionen bei den Girokonten und dies bezüglich der Gebühren und der Zinsen. Verschiedene Funktionen können bei dem Konto genutzt werden und so können von dem Konto aus viele Zahlungen vorgenommen werden, das Gehalt kann auf dem Konto gutgeschrieben werden, zur Gutschrift können Schecks eingereicht werden, Daueraufträge werden genutzt, die Zahlungsempfänger buchen ab oder Überweisungen werden getätigt. Das Konto ist zudem auch die Grundlage dafür, dass Bargeld zu jeder Zeit zur Verfügung steht.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *